Clemens von Reusner

Curriculum Vitae


(c) Sandra Schade

www.cvr-net.de


Jg. 1957, Komponist und Klangkünstler.

Studium Musikwissenschaft und Musikpädagogik, Schlagzeug bei Abbey Rader und Peter Giger. Seit Ende der 1970er-Jahre Auseinandersetzung mit elektroakustischer Musik, radiophone Hörstücke, Soundscape-Kompositionen.

Im Zentrum seiner Arbeiten stehen gleichermaßen rein elektronisch erzeugte, wie an besonderen Orten vorgefundene Klänge.

Ende der 1980er-Jahre Entwicklung der Musiksoftware KANDINSKY MUSIC PAINTER.

Clemens von Reusner ist Mitglied des Deutschen Komponistenverbandes (DKV) und der Deutschen Gesellschaft für elektroakustische Musik (DEGEM).

Seit 2015 Kurator der "Akusmatischen Konzerte" in den Künstlerischen Werkstätten Trebel, Jurymitglied bei internationalen Festivals für elektroakustische Musik.

Internationale Radiosendungen und Aufführungen seiner Werke in Asien, Europa, Nord- und Südamerika. Einladungen zu den Weltmusiktagen für Neue Musik 2011 (Zagreb) und 2017 (Vancouver).


Geschäftsstelle  |  Hauptstr. 10  |  29471 Gartow  |  kontakt@westwendischerkunstverein.de
Realisiert durch Werbeagentur Blauzweig.de
TEXT