Sandra Voets

Das künstlerische Werk von Sandra Voets ist eines des Sammelns und des Konservierens. Damit schließt sie an die Frühgeschichte des Menschen in der Altsteinzeit an, als noch Jäger und Sammler, die Vorläufer des Homo faber, die Welt bevölkerten.

Im Gegensatz zu diesen konserviert Voets ihre Sammlung und stellt sie der Öffentlichkeit zur Verfügung.

Dafür wurde hinter dem Zehntspeicher eine kleine Holzhütte aufgestellt, die den Zugang zur Sammlung in der Alten Schlosserei des Gutes Quarnsteldt bildet. An den Wänden stehen Regale mit gleichmäßigen Kuben, in denen Pflanzen- und Tierpräparate aufbewahrt werden. Die Pflanzen wurden gemeinsam mit einer Klasse der örtlichen Schule gesammelt.

(c) Helmut Claus
(c) Helmut Claus

Des Grafen Vorratskammer

Gebäudemaße: außen 2,15 x 2,10 x 3,00 m
Gebäudemaße: innen 1,95 x 1,90, 2,80 m
Glasfront: 2,35 x 1,64 m
Regale, Pflanzen, Wachs, Tierpräparate, Kronleuchter, Leiter, Perlenvorhang, Dispersionsfarbe

 

Geschäftsstelle  |  Hauptstr. 10  |  29471 Gartow  |  kontakt@westwendischerkunstverein.de
Realisiert durch Werbeagentur Blauzweig.de
TEXT